Premium Essay

Dataminig

In: Computers and Technology

Submitted By rasikalis
Words 194698
Pages 779
Data Mining
Third Edition

This page intentionally left blank

Data Mining
Practical Machine Learning Tools and Techniques
Third Edition

Ian H. Witten Eibe Frank Mark A. Hall

AMSTERDAM • BOSTON • HEIDELBERG • LONDON NEW YORK • OXFORD • PARIS • SAN DIEGO SAN FRANCISCO • SINGAPORE • SYDNEY • TOKYO
Morgan Kaufmann Publishers is an imprint of Elsevier

Morgan Kaufmann Publishers is an imprint of Elsevier 30 Corporate Drive, Suite 400, Burlington, MA 01803, USA This book is printed on acid-free paper. Copyright © 2011 Elsevier Inc. All rights reserved. No part of this publication may be reproduced or transmitted in any form or by any means, electronic or mechanical, including photocopying, recording, or any information storage and retrieval system, without permission in writing from the publisher. Details on how to seek permission, further information about the Publisher’s permissions policies and our arrangements with organizations such as the Copyright Clearance Center and the Copyright Licensing Agency, can be found at our website: www.elsevier.com/permissions. This book and the individual contributions contained in it are protected under copyright by the Publisher (other than as may be noted herein). Notices Knowledge and best practice in this field are constantly changing. As new research and experience broaden our understanding, changes in research methods, professional practices, or medical treatment may become necessary. Practitioners and researchers must always rely on their own experience and knowledge in evaluating and using any information, methods, compounds, or experiments described herein. In using such information or methods they should be mindful of their own safety and the safety of others, including parties for whom they have a professional responsibility. To the fullest extent of the law, neither the Publisher nor the authors,...

Similar Documents

Free Essay

Marketresearch

...Nutzung von Social Media für die Marketingforschung: Kommunikationsräume, Analysemethoden und Anwendungsbereiche Seraina Mohr & Dorothea Schaffner Kurzzusammenfassung: Das Kommunikationsverhalten von Konsumentinnen und Konsumenten hat sich mit der Möglichkeit im Internet, Informationen einfach zu publizie-ren und sich dabei unabhängig von Institutionen und klassischen Medien auszutauschen, radikal verändert. Diese Informationen bieten ein bislang noch weitgehend unausgeschöpftes Potential für die Erkenntnisgewin-nung in Unternehmen. Vor diesem Hintergrund geht der Beitrag den Fra-gen nach, wie Unternehmen diese Konversationen im Web 2.0 für die Entwicklung von neuen Produktideen nutzen oder auch initiieren können und welche Vorteile dies gegenüber klassischen Marktforschungsinstru-menten bringt. 1. Einleitung Mit der Verbreitung von Web 2.0 Anwendungen, sogenannter Social Software, hat sich das Kommunikationsverhalten von Konsumentinnen und Konsumenten radikal verändert. Die Möglichkeiten, im Internet einfach Informationen zu publizieren und sich dabei unabhängig von Institutionen und klassischen Medien auszutauschen, hat eine kreative Revolution ausgelöst. Über Social Software findet ein zunehmend interaktiver Austausch zwischen der Kundschaft und Unternehmen statt. Konsumentinnen und Konsumenten publizieren im Kommunikationsraum Internet ihre Meinungen und Erfahrungen, nehmen Bewertungen vor und diskutieren über Produkte, Trends und Entwicklungen.......

Words: 3200 - Pages: 13